Weitere Frauen-Power für maler renfordt!

Ein Herzliches Willkommen unseren neuen Azubinen!
In diesem Jahr sind es wieder drei Damen geworden, die uns verstärken und den Beruf des Maler und Lackierers erlernen.

Azubi 2016

Wir wünschen (von links nach rechts) Vivien Kahle, Vanessa Aßmann, (Malermeister Lothar Gerull ist nur als Quotenmann auf dem Bild) und Jenny Danne einen guten Start in eine farbenfrohe Zukunft!

Für uns ist es schon immer wichtig gewesen ausschließlich gut ausgebildete Fachkräfte zu beschäftigen, Hilfskräfte ohne abgeschlossenen Berufsausbildung oder Führungskräfte ohne Meisterbrief haben keine Chance mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen.

Die klassische handwerkliche Ausbildung Lehrling-Geselle-Meister hat für uns größte Bedeutung und der Erfolg, sowie die hervorragende Ausbildungsleistung im Deutschen Handwerkssystem gibt uns recht!

Schade, dass dieses erfolgreiche und Zukunft-sichernde System  von unseren „Freunden“ der Europäischen Union immer weiter ausgehöhlt wird.

Für Sie als Kunden ist es z. B. kaum noch zu erkennen, bei welchen „Malerbetrieben“, die sich auch an unserem regionalen Markt tummeln, tatsächlich eine Qualifizierte Meisterausbildung dahinter steckt! Am besten fragen sie genau nach, ob beim Chef des Unternehmens der Große Befähigungsnachweis vorliegt, oder ob er ausschließlich „über Erfahrung verfügt“, wenn ein nur scheinbar günstiges Angebot Ihren Briefkasten erreicht…. Die Inspektion Ihres PKW lassen sie schließlich auch nicht von einem Hilfsarbeiter durchführen!

Hier geht es zur Gesamtauswertung unserer Kundenbefragung seit 1999

Referenzen, die wir lieben!

Heute morgen fand ich in meinem Posteingang eine tolle Referenz unseres Kunden Famile S. aus D.
Ein paar freundliche Zeilen und einige schöne Fotos der Arbeiten lagen der Email bei,
doch sehen sie selbst:

Referenz S

 

Da haben unsere Mitarbeiter Sarah Schulte und Ralf Scholz wieder großartige Arbeit geleistet, vielen Dank!

Und vielen Dank auch an Sie, Familie S., dass sie ihre Zufriedenheit in Wort und Bild gefasst haben,
auch bei weiteren Arbeiten werden wir -wie gewohnt- unser Bestes geben!

 

…und wenn Sie uns noch nicht kennen: rufen Sie uns an und vereinbaren einen Beratungstermin mit uns!

Für uns ist es schon immer wichtig gewesen ausschließlich gut ausgebildete Fachkräfte zu beschäftigen, Hilfskräfte ohne abgeschlossenen Berufsausbildung oder Führungskräfte ohne Meisterbrief haben keine Chance mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen.

Die klassische handwerkliche Ausbildung Lehrling-Geselle-Meister hat für uns größte Bedeutung und der Erfolg, sowie die hervorragende Ausbildungsleistung im Deutschen Handwerkssystem gibt uns recht!

Schade, dass dieses erfolgreiche und Zukunft-sichernde System  von unseren „Freunden“ der Europäischen Union immer weiter ausgehöhlt wird.

Für Sie als Kunden ist es z. B. kaum noch zu erkennen, bei welchen „Malerbetrieben“, die sich auch an unserem regionalen Markt tummeln, tatsächlich eine Qualifizierte Meisterausbildung dahinter steckt! Am besten fragen sie genau nach, ob beim Chef des Unternehmens der Große Befähigungsnachweis vorliegt, oder ob er ausschließlich „über Erfahrung verfügt“, wenn ein nur scheinbar günstiges Angebot Ihren Briefkasten erreicht…. Die Inspektion Ihres PKW lassen sie schließlich auch nicht von einem Hilfsarbeiter durchführen!

Hier geht es zur Gesamtauswertung unserer Kundenbefragung seit 1999

Neuer Höchstwert der Kundenzufriedenheit

Seit 16 Jahren messen wir in jedem Jahr die Zufriedenheit unserer Kunden.
2015 gab es einen neuen Höchstwert mit 97,16%!
(Auswertung aus 570 Kundenreaktionen)
Ein tolles Ergebnis, mit dem ich sehr stolz auf meine tollen Mitarbeiter bin!
Im Schnitte der letzten 16 Jahre ergibt sich somit ein Wert von 95,33 % Kundenzufriedenheit, ab 92% entspricht das der Schulnote „Sehr Gut“!
(Gesamtauswertung aus 6.585 Kundenreaktionen)

Hier die Statistik im Bild:

Gesamtüberblick

 

 

 

 

 

 

(einzelne Kundenmeinungen finden Sie hier)

Liebe Kunden:
Vielen Dank für Ihre zahlreichen Rückmeldungen,
wir werden mit Freude weiter daran arbeiten diesen guten Wert zu halten oder sogar zu verbessern!

Liebe Mitarbeiter:
Vielen Dank für Ihren grandiosen Einsatz!

Drei auf einen Streich!

Drei Befragungskarten erreichten uns neulich auf einmal.
Sehr schön, dass alle prima Bewertungen für unsere Mitarbeiter enthielten:

So schreibt Familie S.:
„Wenn alle Handwerker so nett hilfsbereit wären und so eine erstklassige Arbeit abliefern würden,gäbe es nur glückliche Kunden!
Einen besseren Service kann man sich nicht wünschen!“
(Vielen, vielen Dank für dieses große Lob!)

1a

 

 

 

 

 

Frau G. schreibt:
„Wir würden uns freuen, wenn Herr Pötsch das Kinderzimmer auch noch streicht!“
(Das machen wir natürlich sehr gerne! :-)! )

3a

 

 

 

 

 

Familie H. schreibt:
„Wir sind sehr zufrieden“
(Das freut uns sehr!)

2a

 

 

 

 

 

Liebe Kunden, vielen Dank für soviel Lob auf einmal!

…und erzählen Sie es bitte allen, die Sie kennen!
Die Mundpropaganda ist unser bestes Werbemedium, viele zufriedenen Kunden in nah und fern sprechen da sicher für sich.
…und wer einzig den Preis vergleicht und die Leistung außer acht lässt, darf sich nicht wundern, wenn es billig ausgeführt wird und billig aussieht…

Für uns ist es schon immer wichtig gewesen ausschließlich gut ausgebildete Fachkräfte zu beschäftigen, Hilfskräfte ohne abgeschlossenen Berufsausbildung oder Führungskräfte ohne Meisterbrief haben keine Chance mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen.

Die klassische handwerkliche Ausbildung Lehrling-Geselle-Meister hat für uns größte Bedeutung und der Erfolg, sowie die hervorragende Ausbildungsleistung im Deutschen Handwerkssystem gibt uns recht!

Schade, dass dieses erfolgreiche und Zukunft-sichernde System  von unseren „Freunden“ der Europäischen Union immer weiter ausgehöhlt wird.

Für Sie als Kunden ist es z. B. kaum noch zu erkennen, bei welchen „Malerbetrieben“, die sich auch an unserem regionalen Markt tummeln, tatsächlich eine Qualifizierte Meisterausbildung dahinter steckt! Am besten fragen sie genau nach, ob beim Chef des Unternehmens der Große Befähigungsnachweis vorliegt, oder ob er ausschließlich „über Erfahrung verfügt“, wenn ein nur scheinbar günstiges Angebot Ihren Briefkasten erreicht…. Die Inspektion Ihres PKW lassen sie schließlich auch nicht von einem Hilfsarbeiter durchführen!

Hier geht es zur Gesamtauswertung unserer Kundenbefragung seit 1999

Seite 7 von 18« Erste...56789...Letzte »