Jetzt sind es doch noch drei geworden!

…nein, nicht die drei von der Tankstelle, unsere drei neuen Azubinen für 2015!

Nachdem wir Alina Huckschlag und Maria Sommerfeld bereits vor einigen Wochen vorstellen konnten, ist jetzt mit Jasmin Balschun auch die Dritte im Bunde dabei. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit und wollen in drei Jahren, nach bestandenen Prüfungen, drei neue Facharbeiterinnen bei uns begrüßen!

2015 Azubis2

Die Damen haben heute morgen darauf bestanden, dass der Chef unbedingt mit aufs Bild soll….ich hätte mich sonst gedrückt, wollte das Motiv doch nicht negativ beeinflussen….

Eine Ausbildung im Handwerk bietet die besten Zukunftschancen!
Neben dem Akademisierungswahn haben junge Menschen hier die Möglichkeit in einem soliden Ausbildungssystem, der dualen Ausbildung, in drei Jahren einen Beruf zu erlernen, der sie befähigt eine Familie zu ernähren und von dieser sicheren Position aus weiter Karriere zu machen. Nirgendwo gibt es so gute und vielfältige Aufstiegschancen, wie im Handwerk.

Als Facharbeiter im Maler und Lackiererhandwerk kann ich mich spezialisieren, sei es im Bereich kreativer Techniken, technischen Bereichen wie Dämmung, Betonsanierung, Abdichtung oder Spezialbeschichtungen für den Umweltschutz.

Ich habe die Aufstiegsmöglichkeiten zum Baustellenleiter, Vorarbeiter oder die weiterführenden Möglichkeiten der Techniker- und Meisterschule.
…und dann steht mir immer noch die Möglichkeit eines Studiums zur Verfügung, da der Meisterbrief die Qualifikation dafür ist.
Tätigkeiten in kleinen oder großen Betrieben, in der Industrie oder der eigene Betrieb – alles ist möglich!

Informieren Sie sich über die hervorragenden Möglichkeiten im Handwerk!

Informationen gibt es bei der Arbeitsagentur, bei den Kreishandwerkerschaften, den Handwerkskammern
und direkt hier

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*